31. August
30 jahre-blaugelbe-galerie-weinviertel-fest

jakob gasteiger, stefan zsaitsits

1.sept. - 30. sept.

 

jakob gasteiger

..

Der österreichische Künstler JAKOB GASTEIGER (1953 in Salzburg geboren, lebt in Wien und im Weinviertel) beschrieb seine Arbeit in einem Interview als eine Thematisierung von Malprozess und Malerei.
Gasteiger stellt in seinen Bildern Fragen über das System Malerei: was bedeuten Bildträger, Farbe, Farbigkeit?
Wo sind die Grenzen von Graphik zu Malerei und Malerei zu Skulptur?

Kunst ist für ihn ein System von Handlungsabläufen, in denen Bilder ohne ikonografischen Anspruch entstehen.
Seine wiederholte Tätigkeit des Farbauftragens und Strukturierens des Materials Farbe mit einem kammartigen Kartonwerkzeug verweigert sich jedem Bildinhalt.

Jakob Gasteiger hat in zahlreichen Galerien und Museen im In- und Ausland ausgestellt, z.B. Galerie Ropac, Salzburg; Galerie nächst St. Stephan, Wien; Mauroner Contemporary Art, Wien;
Margarete Roeder Gallery, New York; The Museum of Modern Art Toyama-City, Japan; Denver Art Museum, Denver; Fondation Gulbenkian Lissabon;
Oberösterreichisches Landesmuseum Linz.; Kunsthalle Krems; Museum der Moderne Salzburg; Kunstmuseum Bonn.

 

stefan zsaitsits

Aus dem Text zur Ausstellung "Woanders" 2017 von Esther Mlenek:
[...] Mit feinem Spürsinn und der Kraft seiner Phantasie eröffnet Zsaitsits eine tiefe Ressource, wehrt sich gegen innere und äußere Monstrositäten und bringt diese zu Papier.
Sein Strich bricht dabei stellenweise aus, überwuchert die Figuren und bohrt sich wie tausende spitze Pfeile in das Papier. [...]